Die Stoffwechselkur

Die Stoffwechselkur in nur 21 Tagen Abnehmen

Die gute Nachricht über die Stoffwechseldiät lautet: Schnelle Erfolge erzielen. In den ersten 21 Tagen bis zu 12 kg abnehmen, den Stoffwechsel aktivieren und Vitalität steigern – das verspricht die Stoffwechselkur, die auf vier Säulen basiert: Homöopathie, Mikronähr- und Vitalstoffe, Entgiftung und Training. Das Funktionsprinzip beruht auf einer Veränderung des Stoffwechsel-Vorgangs, die durch einen streng einzuhaltenden Diätplan bewirkt wird. Was aber ist eine „Stoffwechselkur“ und warum und wie funktioniert sie? Und was verbirgt sich hinter dem Begriff „Stoffwechsel“? Jeder scheint es einmal gehört zu haben: Den Stoffwechsel anregen, guter Stoffwechsel, schlechter Stoffwechsel. Der Stoffwechsel – auch Metabolismus genannt – ist die Basis aller lebenswichtigen Vorgänge im Körper. Die Bestandteile der zugeführten Nährstoffe werden in den Zellen „verstoffwechselt“ – also abgebaut, umgebaut.

Schlank werden, schlank bleiben, keine Heißhunger-Attacken

Abnehmen ist für viele Menschen ein ewiges Dilemma. Nicht selten verzweifeln Menschen an ihrer Diät und stehen vor der großen Frage: Welche ist überhaupt die Richtige für mich? Im Laufe einer Diät wird dem Körper Nahrung entzogen. Somit ist er gezwungen, auf seine „Notaggregate“ zurückzugreifen. Als erstes wird Muskulatur abgebaut, danach das Strukturfett und erst ganz zum Schluss wird das Depotfett verbrannt. So fährt der Körper den Stoffwechsel auf Sparflamme. Mit diesen Vorgängen sind recht zügig erste Erfolge zu sichten und die Kilos purzeln. Allerdings gerät auf Dauer die Gewichtsabnahme ins Stocken, weil der Stoffwechsel sich verlangsamt. Fazit: Die Pfunde können nicht mehr weiter purzeln – und das ist der Augenblick, wo die meisten Willigen aufgegeben. Der Punkt, um den es geht, ist der sogenannte Hypothalamus, das Steuerzentrum für das vegetative Nervensystem. Es ist in gewisser Weise das Stoffwechselzentrum, das bestimmt, wie und wieviel Fett im Körper gespeichert wird. Ist der Hypothalamus, also die oberste Steuerungszentrale des menschlichen Hormonsystems, gestört, können die durch ihn gesteuerten Körpersysteme, nämlich das zentrale Nerven-und Hormonsystem, nicht mehr richtig arbeiten. Laut Fachleuten können dafür mögliche Ursachen zum Beispiel Umweltgifte oder erhöhter Genuss von Fastfood, Süßstoffen wie Aspartam oder Zucker sein.

Die 21-Tage-Stoffwechselkur

Der englische Arzt Dr. Simeons hat sich 1955 bei einem Trip nach Indien gefragt, warum ausgezehrte, hart arbeitende Frauen auf dem Feld völlig gesunde Babys zur Welt bringen? Die Erkenntnis, die er aus den Untersuchungen zog: Der Körper produziert während der Schwangerschaft ein Hormon, das sogenannte HCG. Dieses HCG sorgt dafür, dass die Depotfette zur Energiegewinnung verbrannt werden. Das Hormon ist im Urin nachweisbar. Bei der Stoffwechselkur nehmen die Teilnehmer homöopathische Globuli, das sind kleine energiegeladene Kügelchen, die nur die HCG-Information auf der Außenhülle tragen, zu sich.

Gesund und unbedenklich abnehmen

Auf homöopathischer Basis völlig gesund und unbedenklich abnehmen, das verspricht die Stoffwechselkur. Eine weitere Argumentation für diese Diät ist die damit verbundene Frischzellenkur, bei der der Organismus entschlackt und somit seine Giftstoffe ausscheidet bzw. verstoffwechselt. Dabei wird lediglich das Depotfett und kein Strukturfett verbrannt, auch die Muskulatur bleibt davon unberührt. Zudem wird der Stoffwechsel angekurbelt und ein neuer „Setpoint“ gesetzt. Der Grundstoffwechsel ändert sich, der Organismus verbrennt schneller. Durch die Rekalibrierung des Hypothalamus wird der Organismus dazu gebracht, die Depotfettzellen zur Energiegewinnung zu verbrennen. Die Fettzellen werden geöffnet und dabei werden viele Gifte, wie Toxine und Säuren, gelöst. Diese werden freigesetzt, verstoffwechselt und ausgeschieden. Dieser Vorgang wird als ein wichtiger Bestandteil der Stoffwechselkur genannt und ist somit ein entscheidender Unterschied zu allen anderen Diäten und Fastenkuren.

Im Interview mit Stoffwechselcoach Manuel Klandt, erklärt dieser, warum gerade die Stoffwechselkur für die meisten Willigen ein Erfolg ist.

top hannover: Wie viele Stoffwechselkur-Teilnehmer sind in Ihrem Fitnessstudio zu verzeichnen, Herr Klandt?

„Wir betreuen intensiv seit Mrz. 2014 etwa 550 Teilnehmer in Hannover und über alle vier Clubs ungef.hr 1900-2000 Teilnehmer.“

top hannover: Warum halten Sie die Stoffwechselkur für sinnvoll?

„Weil viele Gifte, die zum Beispiel auch durch Zucker oder Aluminium-Deo im Körper freigesetzt werden, oder auch die sogenannten ‚schlechten‘ Fette aus dem Körper geschwemmt werden. Zudem wird die Gesundheit durch ‚sehr hochwertige Nahrungsergänzungsmittel und gesunder Ernährung unterstützt. Darüber hinaus sind unglaubliche Erfolge bei Adipositas, also Menschen, die krankhaft übergewichtig sind, zu beobachten.“

top hannover: Gibt es Risiken und Nebenwirkungen bei der Teilnahme an der Stoffwechselkur?

„Grundsätzlich keine, da bei dieser Kur die Entgiftung sehr stark unterstützt wird. Sollten Krankheitsbilder vorliegen oder Medikamente eingenommen werden, empfehlen wir zuerst den Arzt aufzusuchen. Dieser sollte dann auch die Kur begleiten.

top hannover: Besteht die Möglichkeit, dass auch Kinder an der Stoffwechselkur teilnehmen?

„Selbstverständlich. Auch Kinder, die zu .bergewicht neigen oder übergewichtig sind, können problemlos an der Stoffwechselkur teilnehmen. Hierbei liegt unsere Erfahrung bei Kindern ab dem 13. Lebensjahr.“

top hannover: Kein Jo-Jo-Effekt, das verspricht zumindest die Stoffwechselkur. Was ist Ihre Meinung dazu?

„Aus unserer Erfahrung kann ich berichten, dass die Rückfallquote bei etwa 20-30% liegt und das ist gering. Wenn man bedenkt, wie hoch sie bei klassischen ‚Crash-Di.ten‘ liegt: etwa bei 60-70%.“

top hannover: Gibt es auch Leute, denen sie von der Kur abraten würden?

„Ja, Frauen, die sich in der Schwangerschaft oder Stillzeit befinden, dürfen die Stoffwechselkur aus gesundheitlichen Gründen nicht antreten.

top hannover: Was wäre Ihr Credo zu diesem Thema, Herr Klandt?

„Gifte raus – Gesundheit rein – das ist die 21 Tage- Stoffwechselkur!“

 

Jörg Sievers, ehemaliger Torwart bei Hannover 96: „Abnehmen stand für mich nicht im Vordergrund, jedoch die Entgiftung. Ich habe es für das Wohlbefinden gemacht. Resultat: Ich bin viel konzentrierter, stressfreier, einfach elanvoller.“

Hüseyin Dumlu, Geschäftsführer Istiklal Media GmbH: „Die Stoffwechselkur sollte mir dabei helfen, abzunehmen. Ich habe 9 kg dabei verloren. Abgesehen davon kann ich seit der Kur wesentlich besser schlafen und fühle mich insgesamt in meiner Haut wohler. Eine zweite Kur folgt definitiv!“

Karl-Heinz Ohms, Gelenk-Reha Hannover:„Ich wollte meinen Körper entgiften und entschlacken, dabei habe ich auch noch 8 kg abgenommen, perfekt! Im Allgemeinen fühle ich mich wesentlich gesünder. Aus dem Grund beginne ich nun mit einer zweiten Kur.“

Rolf Cipra, „Der Stoffwechsel-Koch“, auf Facebook: „Ich habe durch die Stoffwechselkur 30 kg abgenommen. Anfangs war ich sehr skeptisch, jedoch war ich nach zehn Tagen schon absolut davon überzeugt, dass es funktioniert. Kann ich nur weiterempfehlen. Seit dem habe ich ein tolles Hautbild und der Blutdruck ist eindeutig besser geworden.“

Teilen Sie etwas Neues mit:

×
×Brilliant Hochzeitsmoden
×Brilliant Hochzeitsmoden