Andreas Stein

Hop oder Top mit Andreas Stein

Es ist Dienstag und das bedeutet es ist wieder Zeit für HOP oder TOP! Diesmal mit Andreas Stein, Geschäftsführer von Steindesign. Er hat sich unseren kuriosen Fragen gestellt und was dabei herausgekommen ist, erfahren Sie hier.

1. Immer ein Plan oder stets spontan?

Beruflich auf jeden Fall planen, denn selbst im kreativsten Job hat am Ende der Kontoauszug Recht. Privat eher spontan, denn die schönsten Momente im Leben passieren ungeplant.

2. Gin oder Whisky?

Eigentlich Whisky, denn das ist die wesentlich anspruchsvollere Spirituose. Aber bitte nur hochwertigen, denn das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol. Im Sommer allerdings ist ein Gin Tonic nicht zu verachten. Das ist für meinen Geschmack eher ein Erfrischungsgetränk mit Alkoholeinschlag. Gin ist eine einfache Spirituose, aber wie gesagt… erfrischend. Liegt wohl am Tonic. Bei Weltfein haben wir beide Spirituosen im breiten Angebot. Außerdem ist mein Credo: Trinkt was euch schmeckt, aber bitte achtet auf die Qualität – ihr habt nur ein Gehirn und ein Augenlicht.

3. Werbung oder Wahrheit?

Wahrheit. Auf jeden Fall Wahrheit. Selbst in der Werbung bevorzuge ich die Wahrheit. Es gibt weder alternative Fakten noch alternative Wahrheiten. Man muss nur nicht immer alles verraten. Das Weglassen von Wahrheiten ist die Kunst der Lüge. Und der Werbung.

4. Currywurst oder Carpaccio?

Was für eine Frage? Currywurst natürlich! Jeden Montag nach dem Tennis gibt es Currywurst, aber bitte mit einer ordentlichen Soße.

5. Veganer oder Herzhafter Fleischesser?

Sagen wir mal diplomatisch so: Hauptsache herzhaft. Essen zur Philosophie zu erheben halte ich für albern. Ich bin ein Vermeider, ich esse wie ich tanke… eben nur wenn der Tank fast leer ist. Und dann esse ich entweder das, was gerade da ist, oder das, nach dem es mich gelüstet. Und das kann zwischen Salat und Steak alternieren.

6. Kreativität oder Strategie?

Das ist kein Widerspruch, absolut nicht. Kreativität ohne Strategie ist völlig nutz- und sinnlos. Strategie ohne Kreativität in der Ausführung oder sogar in der Strategiekreativität ist ein Plan, der zum Scheitern verurteilt ist. Die beiden Begriffe gehören zusammen wie Bratwurst und Currysauce.

7. Golf oder Bürogolf?

Bürogolf. Ist lustiger, geselliger und weniger anstrengend. Sagt jemand, der 20 Jahre versucht und aufgegeben hat, Golf zu lernen.

8. Liebe oder Gewohnheit?

Beides. Liebe erzeugt Spannung, Gewohnheit erzeugt Verlässlichkeit. Sind beide Grundbedürfnisse für mich. Mach es wie ein Hund oder eine Katze, sie verbinden beide Ansprüche. Nur zu unterschiedlichen Gelegenheiten.

9. Zigarette oder Zigarre?

Beides böse. Für den Menschen an sich. Natürlich nicht für mich. Ich rauche Zigarette und beneide genussvolle Zigarrenraucher. Krieg ich einfach nicht fertig, ich glaub ich bin süchtig.

10. Print oder Digital?

Völlig egal. Blödsinn bleibt Blödsinn, egal ob er digital oder per Papier verbreitet wird. Beides sind schlicht die Transportmittel. Oder ist es ein Unterschied, ob ich eine Pizza per Internet, per Anruf oder persönlich bestelle? Die Pizza soll schmecken, nicht die Form der Bestellung. Hat also beides seine Berechtigung.

Interview: Mehtap Dumlu

Teilen Sie etwas Neues mit:

×