MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG_Schlosshof

Museum Schloss Fürstenberg: Stimm- und Tafelkultur auf höchstem Niveau

Anlässlich der Niedersächsischen Musiktage treffen am 07. September 2017, im Museum Schloss Fürstenberg, drei Jahrhunderte Tafelkultur auf klassische Musik der besonderen Art. Junge Gesangsstudierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover widmen sich der hohen Kunst des Liedgesangs. 

Ein musikalisches Spektakel im Museum Schloss Fürstenberg

Am 3. März 2017 wurde mit Unterstützung des Hauptsponsors, der Deutsche Sparkassen-Giroverband, sowie weiteren Förderpartnern das neu gestaltete und renovierte Museum Schloss Fürstenberg wiedereröffnet und bietet mit seinem neuen Ausstellungskonzept stundenlang Spaß und Infotainment für alle Generationen.

Über das Museum Schloss Fürstenberg

Das Museum Schloss Fürstenberg befindet sich mitten im Weserbergland im ehemaligen Grenzposten und Jagdschloss der braunschweigischen Herzöge. Es zeigt in verschiedenen teilweise interaktiven Ausstellungsbereichen auf rund 1.800 Quadratmetern und auf drei Stockwerken die Herstellungs- und Kulturgeschichte von Fürstenberg Porzellan. Der Werksverkauf ist ganzjährig geöffnet und bietet alle Produkte der aktuellen Fürstenberg und Sieger by Fürstenberg Kollektion. Das Schlosscafé & Restaurant rundet das Programm kulinarisch ab.

Museum Schloss Fürstenberg

Das Konzert der besonderen Art

Am 07. September 2017 ab 19:00 Uhr bildet das neugestaltete Museum Schloss Fürstenberg den außergewöhnlichen Rahmen für ein Konzert der besonderen Art. Umgeben von der Tafelkultur verschiedener Epochen und feinstem Porzellan, geben junge Sängerinnen und Sänger Kostproben ihrer Kunst. Die jungen Musiker erarbeiten drei intensive Tage lang, gemeinsam mit ihrem jeweiligen Liedbegleiter das Programm in der kreativen, romantischen Abgeschiedenheit des schönen Weserberglands. Schwerpunkt dabei: der ideelle Raum, in dem sich diese musikalische Zusammenarbeit entfaltet.

Daher kommen die Sängerinnen und Sänger auch mit ihrem favorisierten Liedbegleiter zu Daniel Behles Meisterkurs, um eine größtmögliche Annäherung an die von den Gesangsstudierenden gewählten, zeitlosen Werke zu erzielen. Diese exklusive Möglichkeit geben die Niedersächsischen Musiktage den Sängerinnen und Sängern. Gemeinsam mit der Walter und Charlotte Hamel Stiftung (Hannover), gewähren sie damit möglichst viel Freiraum für eine optimale, kreative Entfaltung im Interesse der Künstler. Das Publikum erwartet ein individuelles und inspirierendes Konzerterlebnis im Museum Schloss Fürstenberg erwarten darf.

Museum Schloss Fürstenberg

Daniel Behle
Photo : Marco Borggreve

Weitere Informationen finden Sie unter www.fuerstenberg-schloss.com

 

Fotos und Quelle: Dederichs Reinecke & Partner

Teilen Sie etwas Neues mit:

×
×Brilliant Hochzeitsmoden
×Brilliant Hochzeitsmoden