essen2

Nehmen Sie sich Zeitfür…

Hannoveraner aufgepasst! Demnächst können Sie ihr Business-Lunch, sowie das schicke Abendessen direkt neben dem niedersächsischen Landtag genießen. Im neuen Restaurant „Zeitfür…“ finden nicht nur die Landtagsabgeordneten ihren Platz. Erstmalig öffnet das riesige Restaurant seine Türen auch für Gäste aus dem Umkreis. Wir stellen ihnen den neuen Feinschmecker-Tipp für Hannover vor.

Speisen im Leineschloss

ZeitfürDas Zeitfür liegt direkt am Ufer der Leine und bietet im Sommer einen sonnigen Platz auf der weitläufigen Terrasse. Im Gebäude finden Sie neben dem Speisesaal, auch Räumlichkeiten für Hochzeiten, Geburtstage oder andere Feierlichkeiten. So passen rund 200 Gäste in das Restaurant im Leineschloss. Betrieben wird das Restaurant von „Cellerar“, eine Tochterfirma der Klosterkammer Hannover. Ralf Niemann ist erfahrener Restaurantleiter und übernimmt die Leitung des Zeitfür. Im minimalistischen und zugleich modernen Ambiente können die Besucher ihre Speisen genießen.  Ein Bistro für das Vesper zwischendurch finden Sie im oberen Teil des Restaurants. Im unten liegenden Speisesaal können Sie ihr Mittags- oder Abendmenü zu sich nehmen. Schon allein die Location verspricht mehr als den typischen Kantinen-Charakter.

Zeitfür

Menü vom Feinsten

Genießen Sie im Zeitfür einen ständig wechselnden Mittags- und Abendtisch. Variieren Sie zwischen Fleisch, Fisch und vegetarischen Gerichten. Doch erwarten Sie keine gewöhnlichen Menüs. Chefkoch Markus Semmler lässt sich immer neue Variationen für seine Gäste einfallen. So können Sie bürgerliche Kost mit Einflüssen der internationalen Küche verkosten. Für diejenigen die sich Hausmannskost wünschen gibt es einen wöchentlich wechselnden, wohlschmeckenden Eintopf. Natürlich fehlt es auch hier nicht an frischen Vorspeisen und süßen Desserts. Für den kleinen Hunger zwischendurch finden Sie auf der Vesper-Karte verschiedene Variationen der Landtagsschnitte. Hier gibt es keine langweilig belegten Brötchen, sondern neu interpretierte Köstlichkeiten. Endlich ein kulinarisches Erlebnis für uns Hannoveraner!

Zeitfür

Zeit für Genuss

Zeitfür

Restaurantleiter Ralf Niemann und stellvertretender Chefkoch Christoph Richter (v.l.)

Der Name des innovativen Restaurants ist hier tatsächlich Programm. Nehmen Sie sich hier Zeit für ein köstliches Essen, für ihr Wohlbefinden und für ihre zwischenmenschlichen Beziehungen. Das Küchen-Team bereitet für Sie frische und qualitativ hochwertige Menüs vor. Erwarten Sie aber keine kleinen Gourmet-Portionen. Trotz des hohen Standards wird hier jeder Gast satt. Nun zur wichtigsten Frage: Was verspricht die Speisekarte? Wir durften einen ersten Blick auf das Menü werfen und davon kosten. Freuen Sie sich auf Vorspeisen, wie einen Salat mit Vinaigrette, geröstetem Brot und einem Thunfisch Sashimi. Im Hauptgang erwartet Sie beispielsweise eine gegrillte Maispoularde mit Schmorrgemüse. Eine Crème brûlée mit Eis und frischem Obst leitet den süßen Abgang ein. Wer möchte kann zum Abschluss natürlich noch einen Cappuccino oder Espresso genießen. Immer wieder erwartet Sie ein neues Menü, wobei die Soßen und Dips natürlich selbstgemacht sind. Falls Sie nun auch Lust bekommen haben das neue, kulinarische Erlebnis in Hannover kennen zu lernen, dürfen Sie demnächst vorbei kommen. Das Soft-Opening findet am 20. November statt.

Zeitfür

Text: Victoria Kunze

Fotos: Top-Hannover

Teilen Sie etwas Neues mit:

×
×Brilliant Hochzeitsmoden
×Brilliant Hochzeitsmoden