Seda Türkyilmaz_Titel

TOP Frauen aus Hannover: Seda Türkyilmaz

 Juhu, das Wochenende ist zum Greifen nahe! Wir haben noch eine weitere tolle Nachricht: Heute ist die wundervolle Seda Türkyilmaz mit uns im Interview, unter dem Thema „TOP Frauen aus Hannover“. Sie ist eine starke, kämpferische Frau, die nach ihren Zielen strebt. Sie ist aber nicht nur voller Energie, sondern auch eine richtig intelligente und hilfsbereite Frau, Wir sind absolut verliebt und stolz, eine solche Powerfrau interviewt zu haben. Sie werden sich ganz sicher auch verlieben, wie könnte man das nicht?

Mitglied im Aspria Hannover Maschsee werden

Im Interview mit der Weltverbesserin Seda Türkyilmaz

Stellen Sie sich doch einmal vor: Wer sind Sie, wo arbeiten Sie, erzählen Sie uns ein wenig von Ihnen.

„Ich heiße Seda Türkyilmaz und bin gebürtige Hannoveranerin. Seit 2012 lebe ich nun auf zwei Kontinenten in der wunderschönen Stadt Istanbul. Hier arbeite ich als Leiterin für Kommunikation und Fundraising für den türkischen Standort der Schweizer Wohltätigkeitsorganisation „Stiftung Theodora“. Davor war ich fünf Jahre als stellvertretende Direktorin der Schweizer Handelskammer in Istanbul tätig. Theodora bildet spezielle Künstler aus, die Kinder in Krankenhäusern regelmäßig besuchen und aufmuntern. Besonders Kinder, die aufgrund ihrer Krankheit sehr lange stationiert sind, benötigen fröhliche Momente, um wieder Mut und Kraft zu schöpfen. In der Türkei gibt es dieses Projekt bereits seit 20 Jahren. Und meine ehrenvolle Aufgabe besteht darin, Spendengelder zu finden, damit diese Mission noch weitere Jahre bestehen bleibt.“

Wie wichtig ist Ihnen ihr äußerliches Erscheinungsbild?

„Wussten Sie, dass die türkischen Frauen sogar in der Mittagspause zur Maniküre gehen? Istanbuls Frauen legen viel Wert auf ihr Äußeres. Ich bin nicht so der Kosmetik und Beauty-Freak. Für mich ist es wichtig, dass ich je nach Anlass angemessen gekleidet bin. Auf einem Kinderfest möchte ich nicht im Ballkleid erscheinen, aber ich möchte auch nicht auf Cocktailpartys nicht mit Jeans auftauchen. Es muss passen und ich muss mich wohl fühlen.“

Was bedeutet für Sie Erfolg? Nennen Sie uns ihren größten, bisherigen Erfolg in ihrem Leben?

„Erfolg ist relativ. Jeder hat sicherlich seine eigene Definition dafür. Als meinen persönlichen Erfolg würde ich vielleicht meine Selbstständigkeit hier in Istanbul bezeichnen. Es ist eine große Herausforderung als junge Frau in einer Millionenmetropole allein zu leben. Manchmal gibt es politische und kulturelle Hürden, die ich aus meinem Alltag in Hannover nicht kannte. Doch dank meines Berufes habe ich mir ein sehr gutes Netzwerk aufbauen können und ich bin seit fast sechs Jahren wirklich glücklich in Istanbul. Ich liebe diese Stadt einfach.  Ein weiterer großer Erfolg sind die lachende Kinder in den Krankenhäusern. Wenn ich sehe, wie die kleinen Patienten dank meines Engagements zum Lachen gebracht werden, bin ich sehr stolz auf mich.

Wie stehen Sie zum Thema Unabhängigkeit? Gibt es bei Ihnen eine klassische Rollenverteilung oder eher eine moderne?

„Meine Eltern habe mich als unabhängige Frau erzogen. Frauen an den Herd und Männer ans Steuer – sowas gibt es in meiner Welt nicht. Aber es muss dennoch ein Gleichgewicht geben. Zu stark emanzipierte Frauen und Feministinnen mag ich auch nicht. Das andere Geschlecht zu erniedrigen ist falsch und schadet einfach unserer Gesellschaft.“

Seda Türkyilmaz_1

Sind Sie der Meinung, dass es einen Punkt im Leben gibt, an dem man alles erreicht hat?

„Nein. Zurzeit schaue ich auf Netflix die großartige Serie „Frankie and Grace“ mit Jane Fonda und Lilly Tomlin. Zwei Frauen über 70 Jahre, die sich noch immer neue Ziele setzen und wertvolle Erfahrungen machen. Ich glaube, solange man den nötigen Willen hat, kann immer noch etwas erreichen.“

Was ist Ihnen in ihrem Leben am wichtigsten?

„Mein Beruf zeigt mir immer wieder, wie wichtig unsere Gesundheit doch ist. Auch wenn es komisch klingt, aber wir sollten eigentlich morgens aufstehen und aus Dankbarkeit in die Luft springen, weil wir sehen oder atmen können. Das Leben ist das schönste Geschenk und es liegt in unseren Händen, was wir daraus machen.“

Welchen Tipp würden Sie anderen Frauen geben, die eventuell noch nicht so selbstbewusst sind?

„Jede Frau hat eine andere Hintergrundgeschichte. Deswegen ist die eine selbstbewusster als die andere. Ich persönlich habe gemerkt, dass ich durch Netzwerk-Events selbstbewusster geworden bin. Sich fremden Personen vorzustellen und über Gott und die Welt zu sprechen formt das Selbstbewusstsein enorm. In Hannover gibt es viele solche Veranstaltungen. Die meisten organisiert Ihr sogar, liebes TOP Hannover.“

Was würden Sie sagen, macht Sie zur Top Frau?

„Ob ich das wirklich bin, da bin ich mir nicht so sicher (lacht). Ich finde jede Frau sollte Ziele im Leben haben. Auch wenn es nur kleine Ziele sind, es ist wichtig sich treu zu bleiben und alles dafür zu tun, um sie zu verwirklichen. Außerdem finde ich soziales Engagement bei Frauen absolut sexy. So wie bei Angelina Jolie. Wer anderen Gutes tut, tut sich selbst auch etwas Gutes. Und diese innere Erfüllung strahlen sie auch immer aus.“

Seda Türkyilmaz_2

 

Interview: Charline Winkel

Fotos: Seda Türkyilmaz

Teilen Sie etwas Neues mit:

×Brilliant Hochzeitsmoden
×Brilliant Hochzeitsmoden