Auszeit Hannover

TOP TIPP: Die besten Spots in Hannover

Wer kennt es nicht: Man läuft durch die City von Hannover, während einer Shopping-Tour oder einfach für einen kleinen Spaziergang und ist auf der Suche nach einem neuen Anhaltspunkt. Beispielsweise einer Bar, einem coolen Restaurant oder einfach einem netten Café. Deshalb haben wir exklusiv für Sie Hannover’s Instagram-Blogger @hannover.view und @hannoverstagram nach Impressionen befragt. Täglich teilen sie auf ihren Instagram-Profilen die schönsten Ort in Hannover für uns Hannoveraner. Auch einige Influencer haben wir nach ihren Lieblingslokalen befragt, damit uns bloß nichts entgeht. Erfahren Sie hier wahre Insider-Tipps von waschechten Hannoveranern. Hier ist für jeden etwas dabei! Ob bei Regen oder Sonnenschein, von einem Besuch bei diesen Spots kann Sie nichts abhalten.

Unsere Top 10 der besten Spots in Hannover

Teestübchen

Selbstgebackenen Kuchen und leckeren frischen Tee in einer Teekanne wie bei Oma, bekommt man im Teestübchen. Im Herbst 1970 verwandelte Günther Bohnecke einen ehemaligen Friseursalon in das heutige Teestübchen am Ballhofplatz in der Altstadt. Seit dem ist das schöne Café in Familienbesitz. Die Traditionen werden weiterhin von Günther Bohneckes Enkelin Josephine Bohnecke gewährt. Mit ziemlichen Erfolg – Denn das Teestübchen ist defintiv einer der besten Spots in Hannover!

Die besten Spots in Hannover. Teestübchen

Quelle: Instagram/@itsgoldiesblog

Amorino

Das bekannte Rosen-Eis von Instagram ist nun auch in Hannover erhältlich! Der Stand befindet sich direkt in der Luisenstraße vor der Galerie Luise. Eisliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Besonders Veganer und Personen mit Laktose-Intoleranz, denn Amorino bietet zahlreiche Sorbet-Sorten. Das Highlight der Amorino Eis-Rosen sind die Makronen on top mit Eisfüllung.

Die besten Spots in Hannover: Amorino

Duke Burger

„Duke Burger ist mein absoluter Lieblingsburger-Laden in Hannover. Es gibt nichts besseres als ein Cheeseburger-Menü mit Süßkartoffel-Pommes, dazu Aioli Dip und eine leckere Limonade. Das Beste: Der süße Burgerladen ist mit seiner Lage an der Langen Laube, sehr zentral und auch für einen spontanen Besuch super geeignet. Ich bin mindestens einmal die Woche da.“, schwärmt Roya.

Nicht nur in der City ist der leckere Burger erhältlich, sondern auch in Linden in der Fössestraße.

Die besten Spots in Hannover: Duke Burger

Auszeit

Wer gerne Cocktails, Longdrinks oder ein Glas Wein in einer ausgefallenen und einzigartigen Location trinken möchte, ist im Auszeit genau richtig. Die auf zwei Ebenen aufgeteilte Bar, bietet ein gemütliches und außergewöhnliches Ambiente. Dies liegt nicht nur an dem Mobiliar und der Einrichtung, sondern auch an der perfekt inszenierten Lichtechnik, die der Bar den letzten Feinschliff verleiht. „Wohlfühl-Feeling“ garantiert!

Die besten Spots in Hannover: Auszeit

Machwitz

Der beste Cappuccino der Stadt? Definitiv Machwitz!

„Machwitz ist mein absolutes Lieblingscafé in der Innenstadt. Seit Jahren besuche ich regelmäßig das Café. Die gute Qualität hat sich über die Jahre gehalten. Neben einer großen Auswahl an Kaffeespezialitäten gibt es auch kleine Snacks, wie Tartes oder Macarons. Mein Geheimtipp: der Cappuccino mit doppeltem Espresso ist sehr zu empfehlen.“, so Nuray von @hannover.view.

Die besten Spots in Hannover: Machwitz

Quelle: Instagram/@hannover.view

lieb.es – by love.it.healthy

Das lieb.es gehört zu love.it.healthy und ist einer der aktuellen Lieblings-Spots vieler Feinschmecker und Veganer. Hannoveraner mit einem gesunden Lebensstil werden das lieb.es bestimmt schon kennen. Wenn nicht, dann lernen Sie es jetzt kennen!

„Das lieb.es ist eines meiner Lieblingslokale in Hannover. Es ist sehr gemütlich eingerichtet, was dem Restaurant einen eigenen Charme verleiht. Doch nicht nur die Location ist toll, sondern auch das leckere, hausgemachte Essen. Und das Beste: Es ist super gesund! Ganz nach dem Konzept von love.it.healthy.“, so Bloggerin Evelina.

TOP TIPP: Die besten Spots in Hannover: lieb.es

Auch Negin ist ein absoluter Fan vom lieb.es: „Auch wenn ich leider nicht unbedingt auf eine gesunde Ernährung achte, finde ich das Essen im lieb.es toll. Man merkt einfach wie viel Liebe in dem Essen steckt. Auch die Desserts sind total lecker. Das Beste ist jedoch, dass man in dem schönen Lokal tolle Fotos machen kann. Demnach der perfekte Spot für Blogger, haha.“

TOP TIPP: Die besten Spots in Hannover: lieb.es

(hof:geflüster)

„Ich schlendere gerne durch die Altstadt und tanke in den zahlreichen, schönen Cafés neue Energie. Zu meinen Favoriten gehört das (hof:geflüster). Dort kann man nicht nur köstlichen Kaffee trinken, sondern auch lecker essen.“, findet Jenni von @hannoverstagram.

Die besten Spots in Hannover: (hof:geflüster)

Toni – Pizza Al Taglio

Wer auf der Suche nach einer echten, italienischen Pizza frisch auf dem Steinofen ist, der wird bei Toni definitiv fündig. Die leckere Pizzeria befindet sich mitten in der Altstadt.

„Eigenlich habe ich nur eine schöne Location für ein cooles Foto gesucht. Doch dann habe ich die beste Pizza überhaupt gegessen. Ich kann Toni’s Pizza nur empfehlen!“, berichtet Bloggerin Lynn Laura.

Quelle: Instagram/@hannover.view

Glücksmoment

„Hier ist nicht nur das Frühtück mit hausgemachtem Vanillehonig ein echter Hit, oder die frischen Cupcakes und Kuchen. Denn neben dem Genuss eines erlesenen Cafés ergibt sich in einem schönen Ambieten die Möglichkeit eines kleinen Einkaufsbummels. Hier findet man Wohnaccessiores und Geschirr im echten skandinavischen Landhausstil. Wer dann Lust auf etwas herzhaftes hat, bekommt im Café auch belegte Brötchen in verschiedenen Variationen. Das Glücksmoment steht für seine liebevollen Details und seinen besonderen Stil, aus einer Mischung von Café und Wohnen. Man erlebt also einen wahren „Glücksmoment“, findet Jil Baae, Praktikantin bei Top Hannover.

Die besten Spots in Hannover: Glücksmoment

Cohibar – Café, Antipasti-Bar, Raucherlounge

Die Cohibar gibt es erst seit Ende Mai in Hannover und ist somit brandneu und definitiv einen Besuch wert. Sie befindet sich mitten im Zentrum, zwischen der Stadtmitte Kröpcke und der wunderschönen Altstadt. Neben den leckeren Getränken und Antipasti-Spezialitäten, bietet die Cohibar Zigarren aus Kuba und Südamerika, sowie edele Wasserpfeifen. Doch stopp – wer jetzt denkt es handelt sich hier um eine typische „Shishabar“, der irrt sich. Denn die Cohibar ist mit seinem Konzept sehr hochwertig und außergewöhnlich aufgestellt. Die Lounge ist auf zwei Etagen ausgelegt, welche komplett unterschiedlich gestaltet sind: Im Erdgeschoss findet man eine edele und luxuriöses Einrichtung. In der 1. Etage ist das Ambiente eher rustikal und romantisch, wodurch es noch gemütlicher wirkt. Bei schönem Wetter lassen sich die leckeren Cocktails und hochwertigen Wasserpfeifen auch draußen im Außenbereich genießen.

Die besten Spots in Hannover: Cohibar

 

Text: Roya Moslemi und Jil Baae

Teilen Sie etwas Neues mit:

×
×Brilliant Hochzeitsmoden
×Brilliant Hochzeitsmoden